o

Wood makes me feel good

Holz ist ein einsilbiges Wort, aber dahinter verbirgt sich eine Welt der Märchen und Wunder

Theodor Heuß

Holz das ich bearbeite, wurde meist entsorgt. Aus alten Kuhställen, Häusern oder der Natur. Mit der Stichsäge und verschiedenen Materialien verändere ich Schwarten, Bretter und Balken. Aus Weinreben lässt sich vieles flechten und aus Paletten einiges bauen.

Eichenbalken aus einem französischen Haus um 17.Jahrhundert, bearbeitet mit altem Türschloß und Flußsteinen.

Bahnschwellen-Siedlung

alte Stühle- neu gemacht

Fußleisten-Bewohner….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.